Sachbearbeitung Digitales Management (m/w/d)


Job description:

  • Konzeptionelle Begleitung und Steuerung der Kommunikations- und Organisationsabläufe des Förderprogramms und der externen Dienstleister (digitale  Prozesse)
  • Qualitätsmanagement für alle externen Dienstleistungen
  • Koordination der digitalen Kommunikation
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der Begabtenförderung
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • Erstellung und Analyse von Indikatoren und Statistiken

Requirements:

  • nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen mit digitalen Prozessen und Projektmanagement
  • nachgewiesene Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien
  • nachgewiesene Erfahrungen in der Erstellung von Webseiten
  • Erfahrung im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • ausgeprägte Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken
  • Berufserfahrung im Hochschulbereich
  • professionelle Anwendung von MS Office
  • überdurchschnittliche Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse des regionalen liberalen Umfelds und liberales Engagement

 

Why should you apply?

  • flexible Arbeitszeitmodelle und mobile working
  • attraktive Benefits: zwei Jahressonderzahlungen, betriebliche Altersvorsorge, BVG-Firmentickets und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • bedarfsgerechte interne und externe Weiterbildung
  • attraktiver Arbeitsplatz am Potsdamer Griebnitzsee
  • Entgeltgruppe 11 / TVöD Bund, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung

 

Sie suchen nach einer spannenden, politiknahen Aufgabe in einer vielfältigen und dynamischen Stiftung?

Dann bewerben Sie sich bis zum 21. Juli 2019!

 

Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an und beachten Sie, dass die Stiftung neue Arbeitsverhältnisse generell zunächst für zwei Jahre befristet. Bei guter Zusammenarbeit sind wir an einer Entfristung des Arbeitsverhältnis im Anschluss interessiert.

 

Earliest Possible Start Date: nächstmöglichen Zeitpunkt

Contact: Selbach, Annett