Sachbearbeitung Bildungsmanagement/Entwicklungspolitischer Dialog (m/w/d)


Job description:

  • zentrale Planung und Steuerung der entwicklungspolitischen Dialogmaßnahmen und Fachgespräche in Deutschland des Fachbereichs Politische Bildung
  • Analyse und Weiterentwicklung der entwicklungspolitischen Projektziele und Indikatoren. Erstellung von Berichten und Verwendungsnachweisen.
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Projektmaßnahmen
  • Finanzadministration, Monitoring und Controlling der Mittelverwendung
  • Begleitung der Umsetzung von innovativen Veranstaltungsprojekten im Bereich der politischen Bildung
  • Anleitung und Schulung von Kolleginnen und Kollegen zur ordnungsgemäßen Mittelverwendung

Requirements:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium oder Berufsausbildung oder vergleichbare mehrjährige Berufserfahrungen
  • Fachkenntnisse des Vergabe- und Zuwendungsrechtes
  • Praxiserfahrung im Controlling, Evaluation und Finanzadministration
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit
  • sehr gute IT-Anwenderkenntnisse (Windows, MS-Office, MS Dynamics NAV, IBM Notes, Confluence)
  • Englischkenntnisse (B2- Niveau)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ins In- und Ausland

 

Why should you apply?

Sie sind ein Organisationstalent, arbeiten selbstständig projekt- und zielorientiert und haben Spaß daran mitzuwirken, politische Bildung in innovativen Formaten anzubieten? Sie möchten Teil einer vielfältigen und dynamischen politischen Stiftung werden, die sich weltweit für Freiheit und politische Beteiligung einsetzt? Dann bewerben Sie sich auf die Stelle in unserem Team!

 

  • flexible Arbeitszeitmodelle und Mobile Working
  • attraktive Benefits: zwei Jahressonderzahlungen, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • bedarfsgerechte interne und externe Weiterbildung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • ca. 2.687 € Brutto (Einstiegsstufe), Entgeltgruppe 9b / TVöD Bund (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)

 

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.04.2020!

Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an und beachten Sie, dass die Stiftung neue Arbeitsverhältnisse generell zunächst für zwei Jahre befristet. Bei guter Zusammenarbeit sind wir an einer Entfristung des Arbeitsverhältnisses im Anschluss interessiert.

Earliest Possible Start Date: nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 2 Jahre, mit 35 Wochenstunden

Contact: Friedrich, Petra