Referent/Themenmanager Bildung und Forschung (m/w/d)


Job description:

  • wissenschaftlich fundierte Erarbeitung von Politikinhalten zu den Themen Bildung (Inhalte, Didaktik, Institutionen), Forschung, Wissenschaftsforschung sowie Gesellschaft und Innovation
  • Erstellung von Publikationen sowie wissenschaftliche Begleitung von Studienvorhaben aus den oben genannten Themen
  • Aufbereitung der oben genannten Themen für die politische Bildung und Öffentlichkeitsarbeit
  • eigenverantwortliche Vorbereitung und Mitwirkung bei der Durchführung von Expertengesprächen aus den oben genannten Themen
  • Einbindung der Themen in das Zielgruppenkonzept und die Netzwerkarbeit der Stiftung

Requirements:

  • mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Sozialwissenschaften, Bildungswissenschaft, Science and Technology Studies
  • vertiefte Kenntnisse zu Themen Bildung, Innovationsmanagement, Innovationsforschung, Wissenschaft
  • mehrjährige Erfahrung in Wissenschaft oder Politikberatung zu den oben genannten Themen
  • Kenntnisse der internationalen Perspektive oben genannter Themen
  • tiefe, interdisziplinäre Kenntnisse zu Fragen liberaler Politik und des liberalen Umfelds
  • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der traditionellen und der Sozialen Medien

 

Why should you apply?

  • wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld mit hoher gesellschaftspolitischer Relevanz
  • die Möglichkeit eigene Ideen zu verwirklichen und Praxiserfahrung einzubringen
  • das Arbeiten in einer weltweit aktiven Stiftung mit internationalen Kollegen und Kolleginnen und in einem interkulturellen Umfeld
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen Berlins (Haltestelle Friedrichstr.)
  • Eingruppierung in den TVöD Bund EG 14 mit regelmäßigen Gehaltsanpassungen bei Erfahrungsstufenwechsel
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • attraktive Benefits: eine Jahressonderzahlung, eine Sonderzahlung bei Zielerreichung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • bedarfsgerechte interne und externe Weiterbildung

 

Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an und beachten Sie, dass die Stiftung neue Arbeitsverhältnisse generell zunächst für zwei Jahre befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24. Juli 2019!

Earliest Possible Start Date: nächstmöglichen Zeitpunkt

Contact: Nestler, Franziska